Peda Solar Pumps

Tips, Advice, Ideas

Wann Wird Die Rente Ausgezahlt?

Wann Wird Die Rente Ausgezahlt
Wird die Rente immer im Voraus bezahlt? – Rentenzahlung Rentenantrag pünktlich stellenAlle Unterlagen einreichenRentenzahlung zum Ende des Monats erhalten Altersvorsorgeplanung für 20- bis 29-Jährige Altersvorsorgeplanung für 30- bis 39-Jährige Altersvorsorgeplanung für 40- bis 49-Jährige Altersvorsorgeplanung für 50- bis 59-Jährige Altersvorsorgeplanung für ab 60-Jährige Immer gut zu wissen – Inhaltsverzeichnis Laut Deutscher Rentenversicherung (DRV) ist eine Einreichung des Rentenantrags ohne finanzielle Einbußen innerhalb der ersten drei Kalendermonate nach der Erfüllung aller Antragsvoraussetzungen möglich.

  1. Ratsam ist das hingegen nicht.
  2. Denn im Umkehrschluss bedeutet das, dass eine Zahlungslücke für die Zeit entstehen kann, in der der Rentenantrag in Prüfung ist.
  3. Darüber hinaus sollten Antragsteller beachten, dass die Einreichung der Unterlagen nach der Dreimonatsfrist dazu führen kann, dass die Rentenkasse die Rente erst ab dem Antragsmonat zahlt.

Empfehlenswert ist, den Rentenantrag circa drei Kalendermonate vor der Erfüllung aller Voraussetzunge n, also des geplanten Rentenbeginns zu stellen. So ist in der Regel eine pünktliche Auszahlung der Rentenbezüge gewährleistet. Alle Rentner, die nach April 2004 in Rente gegangen sind oder gehen, erhalten die Rentenzahlung am letzten Bankarbeitstag des Monats – und zwar rückwirkend für den Monat.

  • Dieses Prinzip dürfte den meisten Neurentnern bekannt sein, denn als Angestellte haben sie in der Regel ebenfalls das Gehalt zum Ende des Monats überwiesen bekommen.
  • Wer vor April 2004 in Rente gegangen ist, kommt hingegen in den Genuss, bereits zum Monatsbeginn die Rente für den jeweiligen Monat im Voraus zu erhalten.

Aktuelles zur Altersvorsorge Bevor die monatlichen Rentenzahlungen auf das Konto des Rentners fließen, muss die Rentenkasse den Antrag genehmigen. Es sind zahlreiche Unterlagen einzureichen, um nur die wichtigsten zu nennen: Nachweise über VersicherungszeitenAngaben zu Kindern (inklusive GeburtsurkundenKopien von Personalausweis und GeburtsurkundeRentenversicherungsnummerKrankenkasse inklusive VersicherungsnummerIdentifikationsnummer vom FinanzamtNachweise bei SozialleistungenNachweise zur Berufsausbildung Darüber hinaus müssen künftige Rentenbezieher das sogenannte Zahlungskonto bei der Antragstellung angeben – also das Bankkonto, auf das die Rentenzahlungen überwiesen wird.

  1. Verstirbt ein Rentenbezieher und hinterlässt einen Ehegatten, der Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente hat, ist die Rentenkasse verpflichtet, drei Monate lang nach dem Tod die volle Rente des Verstorbenen an die Witwe oder den Witwer zu zahlen.
  2. Man spricht auch vom sogenannten „Sterbevierteljahr”,

Nach Ablauf diese Periode wird die Rentenzahlung für den Hinterbliebenen auf 55 oder 60 Prozent (bei der „großen” Witwenrente ) beziehungsweise 25 Prozent (bei der „kleinen” Witwenrente) heruntergesetzt. : Rentenzahlung

Wird die Rente im Voraus bezahlt oder rückwirkend?

02 Wann ist die Rente auf dem Konto ? – Alle Rentner, die nach April 2004 in Rente gegangen sind oder noch gehen werden, erhalten die Rentenzahlung am Ende des Monats – und zwar rückwirkend für den Monat. Dieses Prinzip dürfte den meisten Neurentnern bekannt sein, denn als Angestellte haben sie in der Regel ebenfalls das Gehalt zum Ende des Monats überwiesen bekommen.

Wann wird die Rente für März 2023 ausgezahlt?

Was soll das heißen? – Renten werden mit Rentenbeginn nach dem 01.04.2004 immer am Ende eines Kalendermonats zur Zahlung fällig. Und zwar spätestens am letzten Bankarbeitstag. Dies ist im April 2023 der 28.04., also der Freitag.

Warum Rente Ende des Monats?

Warum Rente Ende des Monats? – 2003 beschloss die damals rot-grüne Bundesregierung die Agenda 2010. In diesem Zuge wurde der Tag der Auszahlung verschoben. Damit wollte die Regierung 750 Millionen Euro pro Jahr einsparen.

Wird die gesetzliche Rente im Voraus bezahlt?

zurück in die GKV – – Für Berufstätige, Selbstständige und Rentner – Erfahrene Rechtsanwälte begleiten Sie! – ab jetzt unter

  • Wenn der Renteneintritt bereits vor April 2004 erfolgt ist, wird die Rente im Voraus für den folgenden Monat ebenfalls am letzten Bankarbeitstag des Vormonats bezahlt.
  • Die Auszahlung selbst erfolgt – außer für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft Bahn See – durch den Renten Service der Deutschen Post.

Für die Überweisung vor Feiertagen, die am Monatsende liegen, ist auch entscheidend, wann der letzte Bankarbeitstag ist. So erfolgte die Buchung auf den Konten der Rentner/innen vor dem Jahreswechsel 2018/2019 am Freitag, dem 28.12.2018. Erwerbsminderungsrente

Wann ist die Rente diesen Monat auf dem Konto?

Wann ist die Rente auf dem Konto? – Grundsätzlich erfolgt die Rentenzahlung auf das Konto am letzten Bankarbeitstag des Monats, rückwirkend für diesen Monat. Die Rentenzahlung für den Monat September würde also Ende des Monats September auf dem Konto gutgeschrieben.

Wann wird die Rente im Juli 2023 ausgezahlt?

Zahlungstermine

Monat vorfristige Abgabe, idR. bis zum 5. Arbeitstag 1. Auszahlungslauf
Juli 2023 07.07.2023 11.07.2023
August 2023 07.08.2023 11.08.2023
September 2023 07.09.2023 12.09.2023
Oktober 2023 09.10.2023 11.10.2023

Wann wird die Rente für April 2023 ausbezahlt?

Der Auszahlung Ihrer Rente ab dem 28. April 2023 wenden Sie sich bitte an den Renten Service der Deutschen Post AG.

Wie lange wird die Rente gezahlt Wenn jemand gestorben ist?

Im Todesfall eines Rentenempfängers muss die zuständige Rentenbehörde umgehend informiert werden. Die Zahlungen werden dann eingestellt. Die Nachricht, dass der Rentenempfänger verstorben ist, ist von den Angehörigen bzw. dem Nachlassverwalter direkt an die Rentenbehörde zu übermitteln. Folgende Informationen bzw. Dokumente werden dabei benötigt:

Sterbeurkunde des Rentenempfängers (falls möglich im Original)Name der Rentenbehörde sowie die RentenversicherungsnummerName und Kontaktinformationen des nächsten Angehörigen bzw. des Nachlassverwalters

See also:  Wer Zahlt Private Krankenversicherung In Der Rente?

Falls der Verstorbene Rentenzahlungen des NL Renten Service durch die Postbank erhielt, was in der Regel der Fall sein wird, senden Sie bitte umgehend eine Email an den Rentenservice, oder verwenden folgenden Link, um den Todesfall zu melden: E-Mail an den NL Renten Service Online-Formular des NL Renten Service Der Rentenempfänger bzw.

  1. Dessen Nachlass hat letztmalig Anspruch auf die Rentenzahlung des Monats, in dem sich der Todesfall ereignete.
  2. In den meisten Fällen werden die Zahlungen entweder am Monatsanfang bzw.
  3. Ende des Vormonats geleistet.
  4. Auf Rentenzahlungen, die danach eingehen, besteht kein Rechtsanspruch und sie müssen ggf.

zurückerstattet werden. Bitte beachten Sie, dass es auch nach der Benachrichtigung über den Todesfall einige Wochen dauern kann bis die Zahlungen eingestellt werden. Da die Rentenzahlungen in der Regel zu Beginn des Monats geleistet werden, sind Überzahlungen keine Ausnahme.

Habe diesen Monat keine Rente bekommen?

Ausbleiben einer Rentenzahlung, Änderung der Adresse oder Bankverbindung Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Artikel

Sollte eine Zahlung ausgeblieben oder ein Scheck nicht angekommen sein, müssen Sie die auszahlende Behörde informieren.Fast alle deutschen Altersrenten werden im Auftrag der Deutschen Rentenversicherungen durch den NL Renten Service ausgezahlt. Diesen kann man wie folgt erreichen:Deutsche Post AGNL Renten Service13497 BerlinTel: 011 49 / 18 05 01 40 09 (bitte Zeitunterschied von 6 Stunden beachten)Fax: 0 11 49 / 6151 – 390 902 998

Bitte geben Sie jeweils Ihre Rentennummer (zu finden auf dem Rentnerausweis) sowie den Monat, für den die Zahlung ausgeblieben ist, an. Bitte beachten Sie, dass Renten, deren Auszahlung vor dem 01.04.2004 begonnen hat, am Anfang des Monats gezahlt werden.

Renten, die später begonnen haben, werden am Ende des Monats gezahlt. Bei Scheckzusendungen kann es zu Verspätungen kommen. Deshalb sollten Sie das Ausbleiben der Rentenzahlung erst nach dem 20. des jeweiligen Monats reklamieren. Wenn Sie umgezogen sind oder sich Ihre Kontonummer geändert hat, melden Sie diese Informationen ebenfalls unverzüglich dem NL Renten Service.

Die oben genannte Homepage des NL Renten Service bietet dafür ein vorgefertigtes Online-Formular an. Wenn Ihre Rente nicht vom NL Renten Service ausgezahlt wird, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Rentenbehörde. Welche Rentenbehörde für Sie zuständig ist, können Sie entweder Ihrem Rentnerausweis entnehmen, oder einem Schreiben, dass Sie von der Rentenbehörde erhalten haben.

Wie wird die Rente ausgezahlt brutto oder netto?

Fazit – Bei den in den Renteninformationen und Rentenauskünften ausgewiesenen zu erwartenden Renten handelt es sich immer um die Brutto-Renten. Von diesen müssen dann noch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge und meist auch Steuern geleistet werden. Die tatsächliche Rentenüberweisung bzw. die tatsächlich zur Verfügung stehende Rente fällt daher deutlich geringer aus.

Wer überweist die Rente?

Sie beziehen eine Rente? – Die Rentenzahlung wird durch die Deutsche Post AG überwiesen. Die Zahlungsunterlagen führt der Renten Service der Deutschen Post, Änderungen des Bankkontos, das Ausbleiben von Zahlungen und ähnliche Sachverhalte können Sie über das Online-Angebot des Renten Service der Deutschen Post direkt mitteilen.

Wann gibt es die 300 € für die Rentner?

Viele Rentnerinnen und Rentner haben im Dezember 2022 eine einmalige Energiepreispauschale von 300 Euro brutto erhalten. Studierende sowie Fachschülerinnen und -schüler werden 2023 mit einmalig 200 Euro unterstützt. Erwerbstätige erhielten bereits im September eine einmalige Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro.

Wird die Rente am 31.10 ausgezahlt?

24.10.2016, 11:28 von Wird bei den Bundesländern, die am 31.10. Feiertag (Reformationstag) haben, die Rente schon am Freitag, den 28.10. überwiesen? 24.10.2016, 13:00 von Ja 🙂 Die Renten werden sowieso meistens schon ein paar Tage vor Monatsende überwiesen.24.10.2016, 13:25 von Am letzten Werktag des Monats also Mo-Fr.ich habe meine Rente noch nie früher erhalten,

MfG Erwin 24.10.2016, 14:50 von Seit Jahren-im Gegensatz zu früher- immer am letzten Bank Arbeitstag eines Monats, Somit am 31.10.2016. MfG.24.10.2016, 15:05 von @schiko In den neuen Bundesländern ist 31.10.2016 ein GESETZLICHER Feiertag. Da werden keine Renten überwiesen.24.10.2016, 17:14 Experten-Antwort Die Renten werden immer am letzten Bankarbeitstag des Monats überwiesen.

In den Bundesländern, in denen der 31.10.2016 ein Feiertag ist werden die Renten am 28.10.2016 überwiesen.24.10.2016, 17:34 von https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=326&tx_typo3forum_pi1=Topic&tx_typo3forum_pi1=18212 Am 31.10.2011 hatten wir die gleiche Konstellation.

  1. Der Reformationstag fiel auf einen Montag.
  2. Der damalige Experte hat genau so geantwortet wie der heutige.
  3. In der Praxis wurde die Rente aber in den betreffenden Bundesländern offenbar NICHT am 28.10.
  4. Ausgezahlt.24.10.2016, 18:16 von Zitiert von: ATZler In der Praxis wurde die Rente aber in den betreffenden Bundesländern offenbar NICHT am 28.10.

ausgezahlt. Ja und? Ist deswegen irgendjemand verhungert? Wie schön, dass Sie keine echten Probleme haben.24.10.2016, 23:44 von Zitiert von: Franz-Josef Zitiert von: ATZler In der Praxis wurde die Rente aber in den betreffenden Bundesländern offenbar NICHT am 28.10.

ausgezahlt. Ja und? Ist deswegen irgendjemand verhungert? Wie schön, dass Sie keine echten Probleme haben. Frage ist, wer Probleme hat? Vielleicht ist die Rentenkasse oder vielleicht sogar die Staatskasse knapp? Hat sich der Herr Schäubele vielleicht ver-kalkuliert? Bekommen wir die Auswirkungen der Deutschen Bank-Krise jetzt zu spüren? Aber wie sagte schon der Vorredner, wie schön, dass sie keine echten Probleme haben.24.10.2016, 23:59 von Frage ist, wer Probleme hat? Vielleicht ist die Rentenkasse(.)knapp?/quote].wenn Sie es noch nicht genau wussten, hier die aktuellen Zahlen/da zappeln noch ein paar Cent in der Rentenkasse: http://www.bundesversicherungsamt.de/aufsicht/rentenversicherung/liquiditaet.html,kann natürlich schäublisch gefälscht sein – und das sagt Ihnen zur Ausgangsfrage nun was? 😉 Gruß w.25.10.2016, 13:07 von Manche sind schon arm dran, warum ist es so wichtig ob die Rente ein paar Tage früher oder später kommt.25.10.2016, 13:48 von Zitiert von: W*lfgang Frage ist, wer Probleme hat? Vielleicht ist die Rentenkasse(.)knapp?/quote].wenn Sie es noch nicht genau wussten, hier die aktuellen Zahlen/da zappeln noch ein paar Cent in der Rentenkasse: http://www.bundesversicherungsamt.de/aufsicht/rentenversicherung/liquiditaet.html,kann natürlich schäublisch gefälscht sein – und das sagt Ihnen zur Ausgangsfrage nun was? 😉 Gruß w.

So ist es leserlicher: Zitiert von: W*lfgang,wenn Sie es noch nicht genau wussten, hier die aktuellen Zahlen/da zappeln noch ein paar Cent in der Rentenkasse: http://www.bundesversicherungsamt.de/aufsicht/rentenversicherung/liquiditaet.html,kann natürlich schäublisch gefälscht sein – und das sagt Ihnen zur Ausgangsfrage nun was? 😉 Gruß w.

  • MfG 25.10.2016, 14:25 von Hallo zusammen, ich habe zum Glück keine finanziellen Probleme.
  • Da ich früher in leitender Position gearbeitet habe, ist es für mich egal, ob die Rente ein paar Tage später kommt 🙂 smile 25.10.2016, 15:39 von Zitiert von: Herz1952 Hallo zusammen, ich habe zum Glück keine finanziellen Probleme.
See also:  Wie Lange Muss Man Verheiratet Sein Um Rente Zu Bekommen?

Da ich früher in leitender Position gearbeitet habe, ist es für mich egal, ob die Rente ein paar Tage später kommt 🙂 smile Du hast gearbeitet? 25.10.2016, 15:49 von Zitiert von: Herz1952 Zitiert von: Herz1952 Hallo zusammen, ich habe zum Glück keine finanziellen Probleme.

  1. Da ich früher in leitender Position gearbeitet habe, ist es für mich egal, ob die Rente ein paar Tage später kommt 🙂 smile Du hast gearbeitet? Selbstverständlich.
  2. Leider hat mir meine Herzerkrankung frühzeitig einen Strich durch die “Rechnung” gemacht.25.10.2016, 17:21 von Muss das den alles sein, es geht doch nur darum an welchem Tag die Buchung erfolgt.

Da wo am Montag gesetzlicher Feiertag ist, ist die Rente am Freitag 28.10. fällig. Es liegt doch auf der Hand, manche sind auf die Abhebung des Geldes zum Lebensunterhalt an- gewiesen. Alles Andere hat mit der Verfügbarkeit des Geldes hier nichts zu tun.

MfG.25.10.2016, 20:28 von Zitiert von: Konrad Schießl Es liegt doch auf der Hand, manche sind auf die Abhebung des Geldes zum Lebensunterhalt an- gewiesen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das “abgehobene Geld” für 30/31 Tage reichen muss, bis die nächste Rentenzahlung erfolgt. Insofern ist es tatsächlich egal, ob die Kontogutschrift nun am 28.

oder am 31. erfolgt. Wer bereits am 28. völlig pleite ist, wird spätestens am nächsten 28. wieder pleite sein. MfG 26.10.2016, 09:55 von Wie bei den Ausführungen zur Steuerklasse 3, wenn nur mehr ein Arbeitsverdienst bei Eheleuten gegeben ist, die richtige Steuerklasse – für die Rente entfällt die Steuerklasse- in Frage kommt, scheint auch die Rentengutschrift ob am 31.10.

  1. Oder am 28.10.16 der Eröterung.
  2. Es ist eben ein Unterschied zwischen Gutschriftstag und der Valutierung( Wertstellung),
  3. Ist im Bundesland am 31.10.
  4. Feiertag ist die Rente wann immer auch gebucht, mit Wert- stellung/Valutierung 28.10.
  5. Vorzunehmen.
  6. Warum? Beim Kontostand Null vor Rentengutschrift und Abhebung bereits am 28.10.

entsteht ein sogenanntes Valuta Soll falls die Valutierung/Wertstellung erst zum 31.10.16 erfolgt. Dies gilt natürlich für alle mit Buchungstag und Valutierung 31.10., wenn nichts auf Konto vorhanden,die den Betrag auch schon am 28.10. abheben. MfG.26.10.2016, 16:17 von Ihnen Herr Schießl kann es egal sein wann die Rente kommt.

  1. Im Arbeitsleben fast 70 EGP, dazu noch die fette Mütterrente, ein prosit der Gemütlichkeit.
  2. Eine Angst war nur ein Scherz, jeder soviel Rente wie er verdient.26.10.2016, 16:46 von Was soll das den? Dies hat doch mit der Rentengutschrift und die Wertstellung überhaupt nichts zu tun.
  3. Falls Sie es nicht wissen, fast ausnahmslos gebe ich Ratschläge für Andere User.

Kein Kunststück, meine Rentenwerte fast genau zu nennen, habe diese ja schon oft, nicht für Neider oder als Angeber, vielmehr als Beweis meiner Ausführungen genannt. (Teil von der Redaktion gelöscht.) MfG.

Wird freitags Rente überwiesen?

Was soll das heißen? – Renten werden mit Rentenbeginn nach dem 01.04.2004 immer am Ende eines Kalendermonats zur Zahlung fällig. Und zwar spätestens am letzten Bankarbeitstag. Dies ist im Mai 2019 der 31. Mai, also der Freitag.

Wie wird die gesetzliche Rente versteuert?

Entgegen weit verbreiteter Meinung sind Renten grundsätzlich einkommenssteuer- beziehungsweise lohnsteuerpflichtig.2005 war der Startschuss für die sogenannte „nachgelagerte Besteuerung”. Das bedeutet: Alles das, was Sie für die Altersvorsorge aufwenden, wird zunehmend steuerfrei.

  1. Dafür werden aber später Ihre Renteneinkünfte besteuert.
  2. Das erfolgt Zug um Zug in einer langen Übergangszeit von 35 Jahren.
  3. In der Regel ist diese „nachgelagerte Besteuerung” der Rente von Vorteil.
  4. Denn die Aufwendungen für Ihre Altersvorsorge verringern Ihre Steuerbelastung während Ihrer Berufsjahre.

Beziehen Sie dann eine Altersrente, sind Ihre Einnahmen üblicherweise geringer und damit auch der Steueranteil auf Ihre Rente. Die Rentenbesteuerung betrifft übrigens neben den Altersrenten auch die Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit und Hinterbliebenenrenten.

See also:  Wie Viel Pension Bekommt Ein Beamter?

Informieren Sie sich über das Thema! Bei Unklarheiten können Sie sich an Ihr zuständiges Finanzamt, einen Lohnsteuerhilfeverein oder einen Steuerberater wenden. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir Ihnen keine individuelle Steuerberatung anbieten. Um sich einen Eindruck von ihrer steuerlichen Situation verschaffen zu können, bietet die Finanzverwaltung für Seniorinnen und Senioren einen Alterseinkünfte-Rechner zur Ermittlung der Einkommenssteuer an.

Alterseinkünfte-Rechner: Einkommensteuerberechnung für Seniorinnen und Senioren

Wie viel Uhr ist die Rente auf dem Konto?

Welche Uhrzeit kommt die Rente? – Die Rentenzahlung erfolgt am jeweils letzten Bankarbeitstag eines Monats und muss durch Ihre Konto führende Bank bis zum Ende dieses Tages ( 23:59 Uhr ) Ihrem Konto gutgeschrieben werden.

Wann wird die Rente bei der Sparkasse gebucht?

Wie lange bucht die Sparkasse? – Im Zeitraum zwischen 8 und 20 Uhr können jederzeit Buchungen durchgeführt werden. Stellt ihr also morgens um 8 Uhr schon fest, dass Geld eingegangen ist, können später am Tag weitere Gutschriften und Abbuchungen auftauchen.

Führt ihr Zahlungen am Wochenende oder einem Feiertag durch, geht das Geld am nächsten Werktag raus. Auch Geldeingänge werden dann erst zwischen Montag und Freitag verbucht. Monatliche Regelzahlungen wie Hartz 4 oder die Rente wird bei der Sparkasse jeweils am letzten „Bankarbeitstag” eines Monats verbucht.

Ist der 30. September also zum Beispiel ein Freitag, geht das Geld an diesem Tag auf das Konto ein. Handelt es sich hingegen um einen Sonntag, taucht das Geld bereits am Freitag, den 28. September auf. Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter,

Wann wird die Rente für Mai 2023 ausgezahlt?

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Leistungen jeweils zu Beginn des Anspruchsmonats ausbezahlt werden. Beispiel: Am 5. Mai 2023 erhalten Sie die Leistungen für den Monat Mai 2023.

Wird die Rente im Sterbemonat noch bezahlt?

Im Todesfall eines Rentenempfängers muss die zuständige Rentenbehörde umgehend informiert werden. Die Zahlungen werden dann eingestellt. Die Nachricht, dass der Rentenempfänger verstorben ist, ist von den Angehörigen bzw. dem Nachlassverwalter direkt an die Rentenbehörde zu übermitteln. Folgende Informationen bzw. Dokumente werden dabei benötigt:

Sterbeurkunde des Rentenempfängers (falls möglich im Original)Name der Rentenbehörde sowie die RentenversicherungsnummerName und Kontaktinformationen des nächsten Angehörigen bzw. des Nachlassverwalters

Falls der Verstorbene Rentenzahlungen des NL Renten Service durch die Postbank erhielt, was in der Regel der Fall sein wird, senden Sie bitte umgehend eine Email an den Rentenservice, oder verwenden folgenden Link, um den Todesfall zu melden: E-Mail an den NL Renten Service Online-Formular des NL Renten Service Der Rentenempfänger bzw.

Dessen Nachlass hat letztmalig Anspruch auf die Rentenzahlung des Monats, in dem sich der Todesfall ereignete. In den meisten Fällen werden die Zahlungen entweder am Monatsanfang bzw. Ende des Vormonats geleistet. Auf Rentenzahlungen, die danach eingehen, besteht kein Rechtsanspruch und sie müssen ggf.

zurückerstattet werden. Bitte beachten Sie, dass es auch nach der Benachrichtigung über den Todesfall einige Wochen dauern kann bis die Zahlungen eingestellt werden. Da die Rentenzahlungen in der Regel zu Beginn des Monats geleistet werden, sind Überzahlungen keine Ausnahme.

Wann wird die Rente für Januar 23 ausgezahlt?

Wird die Dezember-Rente 2022 erst im Januar 2023 gezahlt: Der letzte Bankarbeitstag ist entscheidend – Aber so ist die Regel nicht! Der letzte Bankarbeitstag im Monat Dezember 2022 ist der Freitag der 30.12.2022. Und genau an diesem Tag erhalten unsere Rentner ihre gesetzlichen Renten:

entweder für den laufenden Monat Dezember nachschüssig oder für den Monat Januar 2023 vorschüssig gezahlt.

Wann Wird Die Rente Ausgezahlt – Aktionswochen 1. April -31. Mai 2023 –

Wie lange wird die Rente nach dem Tod gezahlt?

Die Rentenzahlung endet mit Ablauf des Monats, in dem der Rentenempfänger verstirbt. Rentenzahlungen, die nach diesem Zeitpunkt noch vorgenommen werden, müssen an die Rentenversicherung zurückgezahlt werden. Die Hinterbliebenen sind daher verpflichtet, die Rentenversicherung sofort vom Tod des Rentenempfängers zu unterrichten und sämtliche Scheck- oder sonstigen Zahlungen, die nach dem Tod des Rentenempfängers eingehen, zurückzuleiten.

  1. Bitte beachten Sie, dass es auch nach Anzeige des Todes aus banktechnischen Gründen noch bis zu sechs Wochen dauern kann, bis die Zahlungen eingestellt werden.
  2. Auch diese Zahlungen sind zurückzuleiten.
  3. Außerdem ist eine Sterbeurkunde im Original oder in beglaubigter Kopie an die zuständige Rentenversicherung zu übersenden.

Sie können dafür dieses Formular benutzen: Mitteilung des Sterbefalls eines Rentenempfängers an die Rentenversicherung Die Übersendung der Sterbeurkunde eines in Uruguay verstorbenen Rentenempfängers an den Rentenservice der Deutschen Post kann die Deutsche Botschaft Montevideo übernehmen.

  • Sofern der verstorbene Rentenempfänger noch Anspruch auf Zahlung rückständiger Rentenbeträge hatte, können diese Beträge nur an seine Erben ausgezahlt werden.
  • Die Erbfolge ist nachzuweisen, in der Regel durch Vorlage eines Erbscheins.
  • Bestattungskosten werden üblicherweise nicht von der Rentenversicherung übernommen.

Zu möglichen Ausnahmen informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrer Rentenversicherung. Kontaktdaten finden Sie hier: Deutsche Rentenversicherung Amt für Wiedergutmachung in Saarburg (Wiedergutmachungsrenten)